Viel Verkehr in Hamburg-Kofferdorf

Viel Verkehr in Hamburg-Kofferdorf

mehr dazu demnächst

Gepostet von Tramspotters am Samstag, 19. Oktober 2019

Bergbau und Straßenbahn

Anlässlich des heutigen Tages, an dem der deutsche Steinkohle-Bergbau zu Grabe getragen wurde, möchte ich in einem Beitrag dazu zeigen, dass dieses Thema auch mit dem der Straßenbahn eng verbunden war.

Möge man zuerst an den Transport der Bergarbeiter zu ihrer Arbeitsstätte denken, so wissen viele nicht, dass die Straßenbahn auch zum Kohletransport benutzt […]

120 Jahre K-Bahn (Düsseldorf-Krefeld)

Vorwort

Ja, die K-Bahn ist jetzt bereits 120 Jahre alt, sie wurde am 15.12.1898 in Dienst gestellt (siehe z.B. Die erste elektrische Schnellbahn Europas). Der Name K-Bahn stammt von der Beschilderung der Linie mit dem Buchstaben „K“. Die Rheinbahn Fernlinien wurden mit Buchstaben beschildert, der dem Anfangsbuchstaben des Zielortes entspricht. Auch heute ist der Begriff […]

Umbau des Tomix Saugwagen für H0

Die in H0 angebotenen Reinigungsfahrzeug sind für den Einsatz auf meiner Straßenbahnanlage allesamt zu groß, da sie Eisenbahnfahrzeugen entsprechen. So habe ich als Ausgangsbasis das N-Modell von Tomix genommen, da dieses problemlos auf meine Anlage passt.

Ursprünglich fährt das Fahrzeug auf 2 zweiachsigen Drehgestellen, die jedoch nicht auf größere Spurweiten umgespurt werden können. So habe […]

Bau eines Straßenbahnbetriebshofes

Was macht man, wenn man aus einem Nachlass ein Modul mit einem Straßenbahn Betriebshof bekommt, das thematisch aber nicht zu dem passt, was man im Kopf hat?

Genau, man baut sich den Betriebshof neu.

Ein Freund hat vor ca. 15 Jahren das nachstehende Modul für einen Bekannten gebaut, der nun leider verstorben ist. Aus dem […]

Lok 100 der Rheinbahn ex. Kreis Mettmanner Straßenbahn

Für diverse Betriebsdienste beschaffte die Kreis Mettmanner Straßenbahn (KMS) im Jahr 1924 eine kleine Elektrolok von der AEG. Güterverkehr gab es nicht, die Lok wurde mit einem Vorstellschneeflug vorwiegend für den Winterdienst genutzt. Sie hatte auch noch nie die heute vorhandenen Seitenpuffer. Sie wurde „Schwarze Pitter“ genannt, da sie dunkel lackiert war.

In den 30er […]